19.08.2020 17:08 Alter: 63 days

Neue Publikation: Development of a Freeze-Drying Stage for In-Situ µ-CT Measurements

Kategorie: Allgemeines

Dieser Artikel beschreibt die Entwicklung einer Gefriertrocknungszelle für in-situ ?-CT-Messungen. Die Zelle erreicht am Probenhalter Temperaturen von – 40 ° C bis 70 ° C und einen Druck von Atmosphärendruck bis 7 Pa. Um die Probe optimal sichtbar zu machen, ist es wichtig, dass die Materialien um den Probenhalter die Röntgenstrahlung kaum absorbieren. Aus diesem Grund wurde eine achsensymmetrische Zelle aus Polyetheretherketon (PEEK) gebaut. Getestet wurde die Zelle durch verschiedene Gefriertrocknungsexperimente mit Maltodextrin- und Saccharosepartikeln sowie -lösungen. Diese zeigten die sehr gute Eignung des Probenhalters zur in-situ Visualisierung der Gefriertrocknungsprozesse. Die Zelle ermöglicht es die Trocknungsfront, die Eiskristalle sowie die poröse Struktur während des Trocknungsprozesses durch radiografische und tomografische Messungen zu verfolgen und aufzulösen. Anhand verschiedener Proben und Prozessparameter konnte gezeigt werden, dass die Gefriertrocknungszelle nicht nur für in-situ µ-CT-Messungen geeignet ist, sondern auch für andere Bildgebungsmethoden wie die Neutronenbildgebung. Außerdem kann sie für Proben verwendet werden, welche kontrollierte Umgebungsbedingungen erfordern.

Paper